Sonntag, 17. Februar 2019

4 Fahrten für 5 Euro - Busfahren in Urbach

Im Urbacher Rathaus, Service-Büro, gibt es das 4er-Busticket für 5 Euro. Das Ticket berechtigt zu 4 Fahrten in Urbach.

Donnerstag, 31. Januar 2019

Kandidat*innen der GRÜNEN sind nominiert

Wer will auf welchen Platz?
In der Nominierungsversammlung am 31. Januar 2019 in der Gaststätte SC-Treff Urbach wurden folgende Kandidat*innen für die Liste Bündnis 90/Die Grünen für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019 nominiert:






1.   Ulrike Brax-Landwehr, Dipl.-Wirtschaftsingenieurin
2.   Burkhard Nagel, Agraringenieur
3.   Sabine Otteni, Stellv. Pflegedirektorin
4.   Ralf Gottheit, Gymnasiallehrer
5.   Anke Püttmann, Personalreferentin
6.   Jürgen Hieber, Logotherapeut
7.   Christine Bauknecht, Sonderschullehrerin
8.   Jonas Burkhardt, Student
9.   Manuela Junker-Moch, Dipl.-Psychologin
10. Werner Burkhardt, Konstrukteur
11. Andreas Hofmann, Vertriebsingenieur
12. Dr. Matthias Moch, Hochschuldozent
13. Achim Kästner, Monteur
14. Timon Püttmann, Ingenieur
15. Benjamin Schwenger, Vertriebsteamleiter
16. Hans Jörg Eberhardt, Dipl.-Geograph
17. Hanna Kauber, Sozialarbeiterin
18. Levent Karlibahar, Techn. Fachwirt, Dolmetscher
Ersatzkandidaten:
1. Björn Schießle, Dipl.-Informatiker
2. Walter Binanzer, Realschullehrer i.R.
3. Vincent Rombach, Schüler

An dieser Stelle herzlichen Dank allen Kandidat*innen für ihre Bereitschaft zu kandidieren. Danke auch an Andrea Sieber, Stadträtin und Fraktionsprecherin der GRÜNEN in Schorndorf für die Versammlungsleitung und an Andreas Schneider, Stadtrat der GRÜNEN in Schorndorf für das Grußwort. Allen Gästen herzlichen Dank für den Besuch der Versammlung.

Mittwoch, 23. Januar 2019

Grüne für Ferienbetreuung in angepasster Form

Die Fraktion Grüne ist für die angepasste und mit Plüderhausen abgestimmte Form der Kinderferienbetreuung. 2,50 € für das 1. Kind, 1,90 € für das zweite Kind und 1,30 € für das dritte Kind jeweils pro Stunde Ferienbetreuung halten wir für einen akzeptablen Preis. Das zeitliche Angebot von 7:00 Uhr bis max. 15:00 Uhr ist ebenfalls schlüssig und entspricht dem bisherigen Bedarf. Wir wollen jedoch, dass die Verwaltung bei Bedarf dafür offen ist, eine Gruppe auch bis 17:00 Uhr zu betreuen und wenn ein Härtefall auftritt, einen Antrag auf Übernahme der Kosten stellen zu können.

Dienstag, 22. Januar 2019

Grüne für Ersatzgrillplatz

Die Fraktion Grüne im Gemeinderat hat sich in der Sitzung am 22. Januar 2019 für einen Ersatz des Grillplatzes Roter Berg ausgesprochen. Wenn der bisherige Grillplatz geschlossen werden soll, dann muss vorher geprüft werden, ob es dafür einen Ersatz an anderer Stelle im östlichen Gebiet Urbachs gibt. Verständnis für die Schließung des Grillplatzes besteht. Der hohe Schutzstatus NATURA 2000 sichert seltene Pflanzen und Tiere in den dortigen Flachland-Mähwiesen. Der Grillplatz an der bisherigen Stelle steht dem Schutz entgegen.

Link zum Artikel in den Schorndorfer Nachrichten: Grillplatz

Montag, 21. Januar 2019

Runder Tisch Grüne

Am Montag, 4. Februar 2019 um 20 Uhr im LÖWEN, Hauptstr. 5, Urbach ist wieder Gesprächs- und Diskussionsrunde am Runden Tisch für alle Interessierten einer grünen Kommunalpolitik für Urbach. Es geht um den ÖPNV, insbesondere um die Preisgestaltung im Busverkehr, Fahrradinfrastruktur wie Werkstatt etc. und Nahversorgung Urbach Nord. Die Veranstaltung ist öffentlich. Herzliche Einladung.

Freitag, 18. Januar 2019

Grüne Liste wird nominiert

Am Donnerstag, 31. Januar 2019 um 20 Uhr nominieren wir die Liste „Bündnis 90/ Die Grünen“ für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019. Die Nominierungsversammlung findet in der Gaststätte SC-Treff, Linsenbergweg 5, Urbach statt.

Freitag, 11. Januar 2019

Grüne bilden sich fort - Klimaschutz und Verkehr

Am 26. Januar 2019 nehmen wir an einem Workshop zum Thema „Klimaschutz und Verkehr“ teil. Wir wollen eine Mobilität, die für die Menschen attraktiv ist, aber nicht zu Lasten von Umwelt und Lebensqualität geht. Wie können wir hier vorankommen? Mit welchen verkehrspolitischen Perspektiven können wir unseren Ort, unsere Stadt weiterentwickeln?
Der Workshop vertieft diese drei Aspekte:
- Wie können umweltfreundliche Verkehrsmittel schnell ausgebaut und attraktiv gemacht werden?
- Wie können wir fossile Kraftstoffe ersetzen – alles E-Mobilität oder was?
- Mit welchen kommunalen Initiativen kommen wir weiter?
Referenten sind: Klaus Amler und Christoph Erdmenger
Klaus Amler war von Mai 2015 bis November 2017 Projektträger des Projektes „Mobiles Baden-Württemberg“ der Baden-Württemberg-Stiftung.
Christoph Erdmenger ist Abteilungsleiter im Verkehrsministerium Baden- Württemberg.